Fussball

Neulich auf ner Party..also die Party hatte noch nicht so richtig angefangen, es waren nur einige wenige Leute da und irgendwie kam man auf das Thema Fussball zu sprechen. Eine der anwesenden Teilzeit-Gruftie-Damen (die ihre Klamotten bei H&M kauft) fragt dann was den so toll am Fussball sei. Besser noch, sie wollte eine rationale Erklärung warum man sich für Fussball interessiere und ihr Tonfall klang nach 'rechtfertige dich!'.

Rational? Fussball? Gehts noch?

Das kann man natürlich nicht rational erklären, Fussball ist Emotion, Fussball ist vom Sofa aufspringen und die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Beim Fussball leidet man fast körperlich, man geht durch emotionale Hochs und Tiefs. Das kann man einfach nicht rational erklären, das braucht man auch nicht und wie wohl alle emotionalen Dinge, kann man das wohl auch nicht.

Will ich erklären warum ich Fussball mag? Nein das will ich nicht. Nicht jeder muss Fussball mögen und meinetwegen darf auch jeder den Kopf über Fussballfans schütteln. Irgendwie ist es ja auch bekloppt 22 Mann dabei zuzuschauen wie sie dem Ball hinterher laufen. Aber ich finds geil und fertig!

Kurz gesagt: Fussball ist grossartig!

Ole Ole! 

 

13.3.07 11:29

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


paradox_vash / Website (13.3.07 21:52)
Das hat aber lange gegärt. Und ich dachte bei der Überschrift du meintest Marc-Os Aktion (ich sag nur: Roy Makaay, 10 Sekunden). Aber: die Alte hat mir zu 50% den Abend versaut. >

Wie auch immer, du hast recht.

Fussball - Ole, Ole!


Bastian (14.3.07 10:33)
jo hab mir ein wenig Zeit gelassen dafür..musste aber noch erwähnt werden...DO..der wäre eigentlich auch noch nen Eintrag wert.


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen