Persönliches

alles Handball..oder was

1.WELTMEISTER OLE! OLE!

 

2.Ein Freund brachte mich auf einen interessanten Ansatz. Die Berichterstattung könnte momentan schon den Eindruck erwecken als sei Deutschland ein 'Handball-Land', als sei Handball ein aussergewöhnlich populärer Sport hier in Deutschland. Was er eigentlich nur bedingt ist. Gut das eine oder andere Bundesligaspiel wird auch Live übertragen, aber ansonsten ist die Aufmerksamkeit der Medien ja eher auf König Fussball konzentriert.

Ist er also verwunderlich das Handball jetzt in den Blickpunkt gerückt wird? Nein, wohl kaum, schliesslich war die Nationalmanschaft ja durchaus erfolgreich bei dieser WM.

Und die Begeisterung der Deutschen (und ich bin mir durchaus bewusst das es 'die' Deutschen nicht gibt..)? Meines Erachtens geht es bei der Begeisterung weniger um das 'worüber' (man sich begeistert) sondern viel mehr um das Begeistern an sich. Auch bei der Fussball WM ging es weniger um die Spiele an sich, sondern schlicht um den Wunsch ein wenig gute Laune zu haben und das finde ich, gerade für Deutschland, schon bemerkenswert.

 

5.2.07 13:23, kommentieren

Maaaan war das spannend

 

Nach zwei Verlängerungen hat Deutschland heute das Halbfinale der Handball Weltmeisterschaft gegen Frankreich gewonnen.

Aber was macht den solche Ereigenisse so mitreissend, so nervenaufreibend spannend? Im Grunde geht es für mich persönlich doch um nichts. Der Sieg ein deutschen Mannschaft verbessert mein Leben ja nun nicht direkt, dieser Sieg beeinflusst mein Leben nicht bedeutend und trotzdem fiebert man mit als wäre man persönlich dabei, als hinge etwas wichtiges von diesem Spiel ab. Aber trotzdem hing ich wieder vorm Bildschirm, zitterte, lief auf und ab, sprang auf und sank in meinen Stuhl zurück und nehme mir wieder vor mich beim nächsten Mal nicht so reinzusteigern. Den Teufel werd ich tun! Sontag sitz ich dann wieder vorm Fernseher und juble oder fluche.

 

 

1 Kommentar 1.2.07 19:56, kommentieren

tu quoque, b00n?

Ja ich blogge jetzt also auch so vor mich hin.

 

Wie oft ich schreibe und ob ich auch was sinnvolles schreibe, wird die Zukunft zeigen.

Dieses Blog werde ich wohl eher dazu benutzen all das, was mir so durch den Kopf geht ein wenig zu ordnen und den Rest der Welt, oder vielmehr die wenigen die sich hier auf mein blog verirren, an eben diesen Gedanken teilhaben zu lassen.

 

Das soll es erstmal gewesen sein.

Die Tage kommt dann auch was inhaltliches.

1 Kommentar 1.2.07 13:39, kommentieren